Elektroniker/-in für Betriebstechnik

Installieren

Programmieren

Prüfen

Instandsetzen

Messen

Ausbildungsdauer
3,5 Jahre
Voraussetzung
Realschulabschluss oder Abitur
Ausbildungsinhalte

– Grundfertigkeiten in der manuellen und maschinellen Werkstoffbearbeitung
– Elektrotechnik sowie Elektroinstallation
– Verdrahtungs- und Steuerungstechnik
– Grundlagen der elektrischen Mess- und Regeltechnik

Elektronik ist in unserem täglichen Leben ein wichtiger Bestandteil geworden. Ein ausgebildeter Elektroniker für Betriebstechnik hat daher eine Vielzahl von Aufgaben – und das nicht nur in der Firma, sondern auch im privaten Umfeld. Die Ausbildung befähigt dazu, Maschinen und Anlagen zu reparieren und zu programmieren, sowie deren Wartung und Instandhaltung durchzuführen. Die Ausbildung ist dementsprechend sehr umfangreich, aber auch äußert interessant und vielseitig. Dementsprechend gehört ein großes Verantwortungsbewusstsein, eine selbstständige Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit zu den wichtigsten Voraussetzungen für diesen Beruf.